Landtagsfraktion spendet 500 Euro

AZ-Leserin Alexandra Waldenmaier freut sich über eine Spende für ein Musikprojekt "für benachteiligte Jugendliche und junge Flüchtlinge".
| Alexandra Waldenmaier
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Spende übergab die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, Margarete Bause (4.v.r.), an die Projektleiterin des Münchner Musiktheaterprojekts, Kirsten Piëch (r.)
Alexandra Waldenmaier Die Spende übergab die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, Margarete Bause (4.v.r.), an die Projektleiterin des Münchner Musiktheaterprojekts, Kirsten Piëch (r.)

Berg am Laim - Das in der Münchner Kultfabrik beheimatete Musiktheaterprojekt "ON STAGE" für benachteiligte Jugendliche und junge Flüchtlinge hat heute einen Scheck über 500 Euro erhalten.

Es handelt sich um den Erlös eines Schafkopfturniers der bayerischen Grünen. Überbringerin war die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag, Margarete Bause, die sich gemeinsam mit einigen Fraktionskollegen vor Ort über das Projekt und seine Teilnehmer informiert hat.

Die Besucher bekamen auch Ausschnitte des aktuellen ON STAGE-Stücks „Unsere Münchner Freiheit“ zu sehen, in dem die Darsteller - überwiegend junge Flüchtlinge aus Westafrika - ihre persönlichen Geschichten, Wünsche und Träume ausdrücken.

Aufführungen dieser mitreißenden Collage aus Schauspiel, Gesang und Tanz finden am 23. Juli um 14 Uhr beim Kinder-Kultur-Sommer-Festival (KiKS) sowie am 29. und 30. Juli, jeweils um 20.30 Uhr, im Lustspielhaus München statt.

Was haben Sie aus Ihrem Viertel zu berichten? Hier können Sie Bilder hochladen . Oder schicken Sie uns eine Email an stadtviertel@abendzeitung.de
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren