Kuriose Geschäftsidee: Münchnerin entwirft Intim-Tattoos

Sexy oder gaga? Die Sendlingerin Anna Mondry bietet Tattoos für den Intimbereich an, die nach fünf Tagen verschwinden. Die Motive.
| Timo Lokoschat
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Für Tierfreunde.
PyPtoos 14 Für Tierfreunde.
Für Wildhüter.
PyPtoos 14 Für Wildhüter.
Für Keusche.
PyPtoos 14 Für Keusche.
Für Ahnungslose.
PyPtoos 14 Für Ahnungslose.
Für Verspielte.
PyPtoos 14 Für Verspielte.
Ein Schiff wird kommen...
PyPtoos 14 Ein Schiff wird kommen...
Humor im Bett soll ja wichtig sein.
PyPtoos 14 Humor im Bett soll ja wichtig sein.
Für Royalisten.
PyPtoos 14 Für Royalisten.
Model Angeber-Idiot.
PyPtoos 14 Model Angeber-Idiot.
Für Vogelwilde.
PyPtoos 14 Für Vogelwilde.
Für böse Burschen. Oder die, die sich dafür halten.
PyPtoos 14 Für böse Burschen. Oder die, die sich dafür halten.
Da weiß man gleich, mit wem man es zu tun hat.
PyPtoos 14 Da weiß man gleich, mit wem man es zu tun hat.
Ganz schön schüchtern, die Models! Oder warum trägt der Herr links einen Motorradhelm und die Dame in der Mitte ihren Hut tief ins Gesicht gezogen?
PyPtoos 14 Ganz schön schüchtern, die Models! Oder warum trägt der Herr links einen Motorradhelm und die Dame in der Mitte ihren Hut tief ins Gesicht gezogen?
MIAU!
PyPtoos 14 MIAU!

Sexy oder gaga? Die Münchnerin Anna Mondry hat eine kuriose Geschäftsidee und bietet Tattoos für den Intimbereich an, die nach fünf Tagen verschwinden.

München - Elefanten und Bullen für den Mann, Katzen und Schmetterlinge für die Frau: Vier von vielen Motiven, die sich die Münchnerinnen und Münchner demnächst in den Intimbereich kleben sollen. Zumindest wenn es nach Anna Mondry geht, die das jetzt beruflich macht. 

"Die Zeit der Schamhaarfrisuren ist vorbei!", postuliert die Sendlingerin. "Für die Ladies, die gerne haarfrei sind, sich aber etwas zu nackt damit fühlen, gibt es jetzt die neuen Temptoos."

Temptoos, das sind temporäre Tattoos, die nach einiger Zeit verblassen. Die "Pyptoos", wie Mondry ihre Kreationen nennt, verblassen nach spätestens fünf Tagen. "Es gab allerdings auch Testpersonen, die ein Motiv zehn Tage auf dem Venushügel hatten."

Gebrauchsanleitung für die Bilderstrecke oben: komplett durchklicken und sich anschließend per Kommentarfunktion moralisch empören.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren