Kriminaltango statt Kirchenmusik

In der evangelischen Andreaskirche kann am Dienstag, 30. April, etwas außergewöhnlich in den Mai getanzt werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Freuen sich auf ihren Tanz in den Mai: Die Veranstalter mit dem Programm vom 30. Mai.
privat Freuen sich auf ihren Tanz in den Mai: Die Veranstalter mit dem Programm vom 30. Mai.

Fürstenried - Die Kirchengemeinde und der Verein „Fürstenrieder Konzerte“ laden ein und statt Kantate gibt es Kriminaltango: „Oldies but Goldies“, Oberkrainer Polka mit Akkordeon, Tango südamerikanisch mit Geige und Bandonion, Klezmer-Musik und klassische Tanzmusik am Flügel stehen auf dem Programm.

Alles live versteht sich.

Einlass ist ab 19.30 Uhr, um 20 Uhr geht's in der Andreaskirche, Walliser Straße 11 los.

Der Eintritt kostet 10 Euro, inklusive einer Mitternachtssuppe.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren