Königsplatz in München: Exhibitionist verschreckt Bub am U-Bahnhof

Exhibitionist am Königsplatz: Am U-Bahnhof zieht ein 34-jähriger Mann seine Hose herunter und zeigt einer 37-jährigen Münchnerin und ihrem 8 Jahre alten Sohn sein Glied. Die Polizei kann ihn direkt nach dem Vorfall festnehmen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Exhibitionist konnte noch vor Ort festgenommen werde. (Archiv-/Symbolbild)
imago/dpa/AZ Der Exhibitionist konnte noch vor Ort festgenommen werde. (Archiv-/Symbolbild)

Maxvorstadt - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall am Montagnachmittag im Untergeschoss des U-Bahnhofs am Königsplatz. Dort war eine 37-jährige Münchnerin mit ihrem 8-jährigen Sohn unterwegs – als sie sich zu einem 34-jährigen Rumänen umdrehte, sah sie, dass er seine Hose bis zu den Knien heruntergelassen hatte. Dazu zeigte er der Frau und dem Kind seinen Penis.

Münchner (30) fährt unten ohne U-Bahn

Sofort nach dem Vorfall alarmierte die Frau die Polizei – die Beamten konnten den 34-Jährigen noch vor Ort antreffen und festnehmen. Er wurde der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt. Ein Richter entscheidet im Laufe des Tages über die Anordnung einer Untersuchungshaft.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren