Kein offizieller Antrag am 1. Juli...

Am 1. Juli hat das Standesamt geschlossen. Die Anmeldung von Eheschließungen oder die Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen muss vertagt werden.
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Am 1. Juli hat das Standesamt im Pasinger Rathaus geschlossen. Die Anmeldung von Eheschließungen oder die Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen muss vertagt werden.

Pasing - Das Standesamt im Pasinger Rathaus bleibt am Montag, 1. Juli, wegen der Anbindung an das Zentrale Elektronische Personenstandsregister in Bayern ganztägig geschlossen.

Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Auch das Münchner Standesamt im Kreisverwaltungstag ist an dem Tag geschlossen.

Nicht möglich sind an diesem Tag also die Anmeldung von Eheschließungen, Lebenspartnerschaften, Geburten und Sterbefällen. Und auch nicht die Beantragung von Personenstandsurkunden sowie die Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen, namensrechtlicher Erklärungen und Kirchenaustrittserklärungen.

Nur so viel, da können sich die Pasinger sicher sein, so die Stadt: "Bereits vereinbarte Eheschließungen werden durchgeführt."

Für Anliegen steht das Servicetelefon des Standesamtes München unter der Telefonnummer 233 960 60 bereit.

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren