Jugendliche brechen in Haus ein

Eine Gruppe Jugendlicher bricht in ein Haus nahe des Schlossparks ein und klaut Lebensmittel. Bevor sie fliehen, richten sie noch eine ziemliche Sauerei an. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Eine Gruppe Jugendlicher bricht in ein Haus nahe des Schlossparks ein und klaut Lebensmittel. Bevor sie fliehen, richten sie noch eine ziemliche Sauerei an. 

Nymphenburg - Mehrere Jugendliche sind am vergangenen Sonntagabend (9. Februar) in ein Gebäude im Nymphenburger Schlosspark eingebrochen.

Dabei versuchten sie zuerst mit einem Stock eine Scheibe einzuschlagen, allerdings erfolglos. Erst als sie einen Stein durch das Fenster warfen, konnten sie ins Innere steigen und die Türe entriegeln.

Sie entwendeten unter anderem Nahrungsmittel. Im Anschluss versprühten sie noch den Inhalt von Feuerlöschern.

Daraufhin wollten die Jugendlichen flüchten. Ein Zeuge hatte die Gruppe allerdings beobachtet und die Polizei verständigt.

Verschiedene Streifen der Inspektionen Neuhausen, Olympiapark und Moosach konnten die Täter festnehmen.

Alle wurden nach den polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren