Italiener (71) schlägt mit Krücke auf Landsmann ein

Bei einem Streit hat ein 71-jähriger Italiener mit seiner Krücke auf einen 39 Jahre alten Landsmann eingeschlagen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die beiden Männer sind am Hauptbahnhof aufeinander losgegangen. (Symbolbild)
Foto: imago/ZUMA Press (Symbolfoto) Die beiden Männer sind am Hauptbahnhof aufeinander losgegangen. (Symbolbild)

Ludwigsvorstadt - Wie die Bundespolizei berichtet, hat ein 39-jähriger Italiener einen 71-jährigen Landsmann am Sonntagabend vor der Bahnhofsmission am Münchner Hauptbahnhof provoziert.

Die beiden gerieten in Streit, nach einiger Zeit griff der Ältere nach seiner Krücke und schlug damit auf den 39-Jährigen ein. Doch der wehrte sich und ging auf den anderen Mann los, er schlug ihn und verletzte ihn im Gesicht.

Ein 32-Jähriger ging schließlich dazwischen und konnte die beiden Beteiligten voneinander trennen. Gegen die beiden Wohnsitzlosen wird von der Bundespolizei nun wegen Körperverletzung, gegen den Älteren sogar wegen gefährlicher Körperverletzung, ermittelt.

Lesen Sie auch: Vor Imbiss - Geschäftspartner prügeln sich in der Maxvorstadt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren