Info-Abend für Ganztagesschulen

Münchner Eltern, die mit dem Gedanken spielen, ihre Kinder auf eine Ganztagsschule zu schicken, bekommen am Donnerstag die Möglichkeit, sich die beiden Einrichtungen des St. Anna Schulverbands zeigen zu lassen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Reinhard-Wallbrecher-Grundschule in Solln.
ho Die Reinhard-Wallbrecher-Grundschule in Solln.

Münchner Eltern, die mit dem Gedanken spielen, ihre Kinder auf eine Ganztagsschule zu schicken, bekommen am Donnerstag die Möglichkeit, sich die beiden Einrichtungen des St. Anna Schulverbands zeigen zu lassen.

Der St. Anna Schulverbund lädt am heutigen Donnerstag, 26. März, in seine beiden privaten Ganztagsschulen ein. Dabei stellt der Schulverbund seine beiden flexiblen Ganztagsschulen vor. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Die Reinhard-Wallbrecher-Grundschule in München-Solln, Wolfratshauser Straße 214, öffnet am Abend ihre Türen für einen allgemeinen Informationsabend.

Das Günter-Stöhr-Gymnasium in Icking-Irschenhausen, Zeller Weg 27, bietet am Nachmittag eine Schulführung an. Beginn ist um 14.30 Uhr. Interessenten können die Atmosphäre und die Räumlichkeiten der Schule kennenlernen. Sie erfahren außerdem Näheres über das neue flexible Ganztagskonzept.

Nach dem Rundgang haben die Eltern Gelegenheit, Fragen zum Gesehenen und zum Schulkonzept zu stellen. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit den Schulleitungen und Mitarbeitern beider Schulen. Der St. Anna Schulverbund betreibt seit dem Jahr 1977 im Münchener Süden seine staatlich anerkannten Privatschulen mit einem gesamtheitlichen Lern- und Bildungskonzept von der 1. bis zur 12. Klasse.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren