In der Kita in Fürstenried klingt's jetzt Spanisch

Jetzt lernen auch schon Kita-Kinder Spanisch. Und zwar in einer Krippe in Fürstenried.
| Az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
18 Kinder sollen in der Kita richtig Spanisch lernen. (Symbolbild)
dpa 18 Kinder sollen in der Kita richtig Spanisch lernen. (Symbolbild)

Fürstenried - Die Wichtel-Akademie in Fürstenried führt eine spanische Krippengruppe ein. Zwölf Kinder werden dort dann jeweils von spanischen Muttersprachlern und deutschsprachigen Erziehern betreut. Die Wichtel-Akademie gibt es auch an elf weiteren Standorten. Überall werden Kinder bilingual geschult.

Angela Bengel, Leitung der Kita Fürstenried freut sich auf ihre erste spanische bilinguale Gruppe in der Kinderkrippe: „Unser Angebot richtet sich nicht nur an Kinder mit einem oder zwei spanischen Elternteilen, sondern an alle Kinder im Krippenalter, denn hier wird der Grundstein für viele Fähigkeiten gelegt, wie zum Beispiel Sprachsensibilität.“

Die Kita Fürstenried am Rande des Südparks gelegen. In vier Gruppen werden jeweils 20 Kinder betreut. An einem Tag der offenen Tür stellt das Kitapersonal den spanischen Zweig vor.

Was? Tag der offenen Tür

Wann? Mittwoch, 25. März, ab 16.30 Uhr

Wo? Wichtel-Akademie Fürstenried,  Kreuzhofstraße 10

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren