Hund in München-Obergiesing vermisst: Wo ist Chico?

Seit nun schon acht Tagen vermisst sein Herrchen den schwarz-weißen Jack Russel. Der Hund ist im Weißenseepark davongelaufen. Wo ist Chico?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der kastrierte Rüde trägt ein Halsband mit Steuerplakette der Stadt München.
privat Der kastrierte Rüde trägt ein Halsband mit Steuerplakette der Stadt München.

Obergiesing - Die Polizeidienststelle in Giesing ist informiert, der Tierschutzverein München startete einen Suchaufruf: Nach einer Rangelei mit anderen Hunden ist der schwarz-weiße Jack Russel am Sonntag, 16. Juli, gegen 16 Uhr im Weißenseepark in München-Obergiesing in Panik davongelaufen.

Obergiesing: Schwarz-weißer Jack Russel vermisst

Trotz intensiver Suche, trotz zahlreicher Plakate und unzähliger Aufrufe in den sozialen Medien ist Chico seitdem spurlos verschwunden. Auch eine Suchhundestaffel war bereits im Einsatz - ohne Erfolg.

Der kastrierte Rüde trägt ein Halsband mit Steuerplakette der Stadt München. Zuletzt wurde er am Sonntag gegen 23 Uhr im Bereich Rosenheimer-/Bad-Schachener-Straße gesichtet.

Chico ist gechippt und bei Tasso, einem Tierregister, als vermisst gemeldet. "Chicos Herrchen macht sich große Sorgen um seinen Hund und vermisst ihn sehr!", teilt das Tierheim mit.

Hund in Obergiesing vermisst: Wo ist Chico?

Möglicherweise hat jemand den aufgeschlossenen und neugierigen Rüden bei sich aufgenommen und kann wertvolle Hinweise geben.

Wer hat Chico gesehen? Hinweise - auch anonym möglich - bitte direkt an die Tierheimzentrale unter Telefon 089 / 921000-88 oder an jede Polizeidienststelle.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren