Hofmannstraße: Radlerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Schwerer Unfall in Obersendling: Eine Radlerin ist nach eine Zusammenstoß mit einem Lkw ums Leben gekommen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Radlerin erlitt tödliche Verletzungen. (Symbolbild)
dpa/Swen Pförtner Die Radlerin erlitt tödliche Verletzungen. (Symbolbild)

Obersendling - In der Hofmanstrasse ist es am Freitagmorgen zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Lkw gekommen.

Wie die Feuerwehr berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 10 Uhr. Der 25-jährige Lkw-Fahrer kam aus einer Einfahrt und bog stadteinwärts nach links in die Hofmanstrasse ab. Dabei kam es zu dem Zusammenstoß mit der ebenfalls stadteinwärts fahrenden Pedelec-Fahrerin.

Die ältere Dame stürzte und blieb am Boden liegen. Zeugen verständigten sofort die Polizei und Rettungsdienste. Die eintreffenden Beamten der Polizeistreife erkannten die Situation und begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Wenige Augenblicke später trafen auch die Rettungskräfte der Feuerwehr ein.

Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen kam die Radlerin in ein Krankenhaus. Dort starb die 76-Jährige wenig später an ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Lastwagens und Zeugen mussten vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

Lesen Sie hier: Am Marienplatz - Tödliche U-Bahn-Rempelei: Dreieinhalb Jahre Haft

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren