Hitze lässt Fenster bersten: Gartenhütte abgebrannt

Die Hitzeentwicklung beim Brand einer Gartenhütte in der Knorrstraße war so stark, dass sieben Fenster am benachbarten Wohngebäude brachen. Die Einsatzkräfte löschten den Brand.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Brand in der Knorrstraße.
Berufsfeuerwehr München 2 Der Brand in der Knorrstraße.
Die  Einsatzkräfte konnten den Brand löschen.
Berufsfeuerwehr München 2 Die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen.

Am Hart - Einsatz am frühen Morgen: Wie die Feuerwehr berichtet, wurde am Sonntagmorgen um 6 Uhr der Brand einer Gartenhütte gemeldet.

Die Hitzeentwicklung war laut Feuerwehr so stark, dass insgesamt sieben Fenster zerbrachen. Durch die Nähe drohte der Brand außerdem auf das Wohnhaus überzugreifen. 

Die  Einsatzkräfte konnten den Brand löschen.
Die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen. © Berufsfeuerwehr München

Gartenhütte brennt aus - Polizei ermittelt

Die Einsatzkräfte löschten den Brand und kühlten die Fassade des Hauses mit Wasser. Wegen der örtlichen Nähe unterstützten außerdem Kräfte der BMW-Werkfeuerwehr den Einsatz.

Laut Feuerwehr beläuft sich der Sachschaden ersten Schätzungen nach auf etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Lesen Sie hier: Lehel - Kind (5) verkeilt sich mit Kopf in Gitter

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren