Hier fällt die alte Nudel-Fabrik

Die Abrissarbeiten an der ehemaligen Bernbacher-Nudelfabrik in der Oberen Au sind in ein eindrucksvolles Stadium eingetreten. Der Einsturz in Bildern.
| Rudolf Huber
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.
Rudolf Huber 7 Ein eindrucksvoller Anblick: Die ehemalige Bernbacher Nudelfabrik in der Au wird dem Erdboden gleichgemacht.

Die Abrissarbeiten an der ehemaligen Bernbacher-Nudelfabrik in der Oberen Au sind in ein eindrucksvolles Stadium eingetreten. Der Einsturz in Bildern.

Au - An den alten Stahlbeton-Wänden der früheren Bernbacher-Nudelfabrik am Tassiloplatz beißen Spezialwerkzeuge dicke Eisendrähte durch wie nichts, werden ganze Wände ratzfatz wegrasiert – obwohl sie alles andere als „al dente“ sind.

Wegen der großen Trockenheit sorgen Arbeiter mit Wasserduschen dafür, dass sich die Staubbelastung in Grenzen hält. Für die Bewohner der Au ist das wüste Stein-Gemetzel jedenfalls ein interessanter Anblick.

Anstelle der Pasta-Fabrikationshallen entstehen in der Au rund 200 neue Wohnungen. Geplant sind Ein- bis Fünf-Zimmer-Behausungen als Ergänzung zu den bestehenden Stadthäusern an der Auerfeldstraße.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren