Hier entsteht ein neues Stück Schwabing

Der alte Metro-Flachbau ist längst Geschichte. Inzwischen ist an der Leopoldstraße ein riesiges Neubau-Gebiet in die Höhe geschossen – am Dienstag war Richtfest.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Richtfest am "Schwabinger Tor" – hier mal von ganz, ganz oben gesehen.
Daniel von Loeper 5 Richtfest am "Schwabinger Tor" – hier mal von ganz, ganz oben gesehen.
Der zweite Baubschnitt mit Blick von der Leopoldstraße aus.
Daniel von Loeper 5 Der zweite Baubschnitt mit Blick von der Leopoldstraße aus.
Zieht sie hoch: Die Richtkrone wird nach oben gehievt.
Daniel von Loeper 5 Zieht sie hoch: Die Richtkrone wird nach oben gehievt.
Und so schaut das Ganze aus, wenn es 2017 fertig sein wird.
Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG 5 Und so schaut das Ganze aus, wenn es 2017 fertig sein wird.
Und so schaut das Ganze aus, wenn es 2017 fertig sein wird.
Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG 5 Und so schaut das Ganze aus, wenn es 2017 fertig sein wird.

München - Bis Ende 2017 entstehen auf dem 4,2 Hektar großen Areal 210 Wohnungen, ein Lifestyle-Hotel mit 276 Zimmern sowie Büro-, Handels- und Gastronomieflächen, die darauf warten mit nordschwabinger Leben gefüllt zu werden.

Der zweite Bauabschnitt hat sieben Gebäude, darunter zwei 50 Meter hohe Hochhäuser. Hinzu kommt das unterirdische Basisbauwerk, das auf zwei Geschossen die gesamte, autofreie Fläche des Areals umfasst und Platz für über 900 Autos und 700 Fahrräder bietet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren