Hauptbahnhof: Jugendliche im Rollstuhl stürzt Treppe hinab

Am Mittwochmorgen ist eine Mutter mit ihrer Tochter im Rollstuhl am Hauptbahnhof eine Rolltreppe hinuntergestürzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt zu einem Unfallort. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen fährt zu einem Unfallort. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Ludwigsvorstadt - Schwerer Sturz mit glimpflichen Ausgang. Am Mittwochmorgen stürzte am Hauptbahnhof eine Mutter mit ihrer Tochter im Rollstuhl eine Rolltreppe hinunter. Das berichtet die Feuerwehr. Die Frau und ihre  14-jährige Tochter kamen erst im Sperrgeschoss zum Liegen.  Mitarbeiter der DB-Sicherheit entdeckten die beiden und verständigten umgehend Feuerwehr und Rettungskräfte. 

München: Mutter und Tochter bei Sturz leicht verletzt

Derzeit sind Mutter und Tochter zur weiteren Untersuchungen in einer Klinik. Beide zogen sich bei dem Sturz nur leichte Verletzungen zu. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren