Hauptbahnhof in München: Mann will Betrunkener helfen und wird attackiert

Seine Hilfsbereitschaft wurde einem 20-Jährigen zum Verhängnis. Als der junge Mann am Starnberger Flügelbahnhof einer Frau die Treppe hoch helfen will, attackiert ihn die 58-Jährige.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Bundespolizei auf einem Einsatz am Hauptbahnhof (Symbolbild).
Bundespolizei Die Bundespolizei auf einem Einsatz am Hauptbahnhof (Symbolbild).

München - Die 58-Jährige war so betrunken, dass sie nicht mehr alleine die Treppe am Starnberger Flügelbahnhof hoch kam. Ein Mann (57) war schon dabei der Betrunkenen zu helfen. Als der hilfsbereite junge Mann die Szenerie beobachtete, zögerte er nicht lange und eilte zu Hilfe. Gedankt wurde ihm das nicht!

Gericht verhandelt Bluttat vom Hauptbahnhof

Ganz im Gegenteil: Die Frau wurde aggresiv, beleidigend und kratzte den 20-Jährigen am Hals und im Gesicht.

Wegen der starken Alkoholisierung der Frau alarmierten Bundespolizisten einen Rettungswagen, der die Betrunkene in eine Klinik brachte. Gegen sie wird nun wegen Körperverletzung ermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren