Hauptbahnhof: Exhibitionist im Gebüsch mit offener Hose erwischt

Ein Sexualtäter belästigt am Hauptbahnhof eine 24-jährige Studentin. Die Polizei erwischt den 37-Jährigen noch mit offener Hose.
| Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Mann lauerte der Frau am Hauptbahnhof auf. (Archivbild)
Niklas Braun Der Mann lauerte der Frau am Hauptbahnhof auf. (Archivbild)

Ludwigsvorstadt - Im hintersten Winkel des Holzkirchner Flügelbahnhofs hockte am Samstag kurz nach 9 Uhr morgens ein Mann mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch und wartete auf ein Opfer.

Als er eine 24-jährige Frau vorbeigehen sah, begann er, sich selbst zu befriedigen. "Dabei hielt er Blickkontakt zu der Frau", sagt Polizeisprecherin Claudia Künzel. Die Studentin behielt die Nerven. Über ihr Handy verständigte sie unauffällig die Polizei und meldete den Exhibitionisten.

Exhibitionist bemerkt Polizei nicht

Der wiederum war so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass er das Eintreffen der Polizeistreife nicht bemerkte.

Die Beamten holten den 37-Jährigen aus dem Gebüsch. Er hatte nicht einmal Gelegenheit, seinen Gürtel und den Reißverschluss zu schließen. Weil der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, kam er in U-Haft nach Stadelheim.

Lesen Sie auch: Tödliche Wiesn-Schlägerei - Angeklagter sei genervt gewesen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren