„Haters Gonna Hate?!“: Hate-Slam im Ampere

„Hate-Slam“ mit dem Titel „Haters Gonna Hate?!“: Journalisten tragen ihr „Best-Of“ an Hasstiraden vor.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Hate-Slam im Ampere
York Christoph Riccius Der Hate-Slam im Ampere

Die Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. veranstaltet einen „Hate-Slam“ mit dem Titel „Haters Gonna Hate?!“ Dabei tragen Journalisten verschiedener Medien ihr persönliches „Best-Of“ an Hasstiraden vor.

Shit-Storms, wüste Beschimpfungen und Drohungen – egal ob on- oder offline, Hasskommentare werden immer ungehemmter verbreitet und vergiften mehr und mehr auch die politische Debatte. Woher kommt der Hass, wie äußert er sich und was bedeuten die zunehmenden Feindseligkeiten für unsere Gesellschaft? Diese und weitere Fragen gilt es zu klären.

Comedian und Hassexperte Oliver Polak moderiert den Hate-Slam. Sein „Side-Kick“ ist der Kommunikationswissenschaftler Professor Carsten Reinemann von der LMU.


Ampere (Muffatwerk) / Einlass: 19 Uhr / Eintritt frei / für Gästelistenplätze senden Sie bitte eine E-Mail an: info@vollmar-akademie.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren