Haidhausen: Während S-Bahn einfährt - Kinderwagen rollt ins Gleis

Am Freitag ist es am Ostbahnhof beinahe zu einem schlimmen Unfall gekommen. Auslöser war ein Kinderwagen, der ins Gleisbett gerollt ist.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Vorfall hat sich am Ostbahnhof ereignet. (Symbolbild)
Bundespolizei Der Vorfall hat sich am Ostbahnhof ereignet. (Symbolbild)

Haidhausen - Nur durch die Reaktionsschnelligkeit eines S-Bahnfahrers ist am Freitagmittag ein schlimmer Unfall am Ostbahnhof verhindert worden. Wie die Bundespolizei mitteilt, war am Gleis 3 ein Kinderwagen ins Gleis gerollt.

Ostbahnhof: Zugführer leitet Vollbremsung ein

Ein unbekannter Reisender stieg daraufhin sofort ins Gleisbett und hob den Kinderwagen, in dem sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise kein Baby befand, zurück auf den Bahnsteig – genau in diesem Moment fuhr allerdings eine S-Bahn ein. Der Zugfahrer leitete umgehend eine Vollbremsung ein und konnte den Zusammenprall mit dem Mann gerade noch verhindern.

Der 29-Jährige erlitt dabei jedoch einen Schock und musste seinen Dienst beenden. Die 35-jährige Touristin aus China, der der Kinderwagen gehörte, kam mit dem Schrecken davon. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr.

Lesen Sie auch: Bei Festnahme - Betrunkener beißt Polizistin ins Bein

Lesen Sie auch: Ostbahnhof - Frau stirbt nach Sturz am U-Bahngleis

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren