Guerrilla Lighting: Schwabing, neu belichtet!

Unter dem Motto "Schwabing, neu belichtet!" starten Guerrilla Lighting am Samstag im Rahmen des Corso Leopold ihre zweite Beleuchtungs-Aktion gegen Gentrifizierung – diesmal in Schwabing.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Guerilla Lighting ist hier schon mal angetestet.
Christian Seiche/ho Guerilla Lighting ist hier schon mal angetestet.

"Schwabing, neu belichtet!" Unter diesem Motto starten die Licht-Guerrilleros von Guerrilla Lighting am Samstag ab 21 Uhr im Rahmen des Corso Leopold ihre zweite Beleuchtungs-Aktion als Zeichen gegen Gentrifizierung – diesmal in Schwabing.

• Wagnerstraße 1: Hier soll die Musikbühne Podium und das ganze Haus der Gentrifizierung zum Opfer fallen.

• Nikolaiplatz: Ein verschlafener und fast vergessener Platz in Alt-Schwabing.

• Wedekindplatz: Das Schreibwarengeschäft von Frau Weber ist seit über 20 Jahren zu. Hier könnte man ein Café einrichten.

• Hinterhöfe: Diese bekommen am Samstag einen neuen „Anstrich“.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren