Großes Thema Straßenausbau

Der BA 22 möchte in der nächsten Sitzung am 22. Januar von der Stadt über die Verkehrsführung Alto-/Limes-/Bodenseestraße informiert werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Limesstraßen-Unterführung ist derzeit noch auf 3,20 Meter Höhe beschränkt.
Google Street View Die Limesstraßen-Unterführung ist derzeit noch auf 3,20 Meter Höhe beschränkt.

Allach - Dbei geht es um den Ausbau der höhenbeschränkten Limesunterführung in eine unbeschränkte Unterführung. Und um den Ausbau der Unterführung zwischen Alto-/Lochhausener Straße und der Kreuzung Limes-/Bodenseestraße.

Die Auswirkungen dieser Straßenverbindung parallel zur A 99 seien unübersehbar, heißt es als Begründung.

Die Folgen und der Ausbaustandard der Umbauten habe unmittelbare Folgen für den innerörtlichen Verkehr. Die Forderung: "Da der BA diese Projekte in nächster Zeit zu beschließen hat, soll er umfassend informiert zu werden."

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren