Gottfried Schneider spielt Violinensonaten

Der Geiger und Musikprofessor Gottfried Schneider spielt Violinensonaten von Mozart, Brahms, Ravel und Schoenberg. Begleitet wird er von der Pianistin Kathleen de Domenico.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Geiger und Musikprofessor Gottfried Schneider.
ho Der Geiger und Musikprofessor Gottfried Schneider.

Pasing - Am Sonntag, den 18. Mai um 20 Uhr spielt der Geiger Gottfried Schneider, Professor an der Musikhochschule München, begleitet von der Pianistin Kathleen de Domenico, Violinsonaten von: 

  • Wolfgang Amadeus Mozart, Sonate G-Dur, KV 301
  • Johannes Brahms, Sonate d-moll, op.108
  • Maurice Ravel, Tzigane Rhapsodie de Concert
  • Arnold Schoenberg, Fantasie für Violine mit Klavierbegleitung op. 47

Das Konzert ist im MVHS-Zentrum Pasing in der Bäckerstr. 14. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kammermusik in Pasing wird gebeten. Gottfried Schneider wird in dem Gesprächskonzert kurze Erläuterungen zu den Musikstücken geben.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren