"Geschmacksache": Führung durch die Mode der 70er

Die Kuratorin Isabella Belting führt am Donnerstag im Münchner Stadtmuseum durch die Ausstellung "Geschmacksache - Mode der 1970er Jahre“.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Geschmackssache": Die wilde Mode der 70er - die Bilder aus dem Stadtmuseum
Petra Schramek "Geschmackssache": Die wilde Mode der 70er - die Bilder aus dem Stadtmuseum

Altstadt - "Die Siebziger Jahre waren von einem fantasievollen Design-Mix geprägt: Speziell für die Mode bedeutete diese Dekade eine Fülle von originellen Stil-Experimenten wie Hippie-Flower-Power, Blue Jeans, Folklore, Mini- und Maximode, Plateausohlen, Hot-Pants, Schlaghosen, Polyesterhemden, Kittelschürzen, Prilblümchen, Disco-Glam und Punk-Welle. Die Ausstellung bietet originelle Einblicke und farbenprächtige Impressionen von internationalen Modemarken sowie der Münchner Modeszene.

Anhand von zahlreichen originalen Kleidungsstücken und Accessoires aus dem Bereich der Damen-, Herrenund Kindermode wird mit verschiedenen Themenbereichen die Vielfalt, Originalität und auch Widersprüchlichkeit der Siebziger-Jahre-Mode aufgezeigt. Modische Plakatwerbung, poppige Musik-Poster, stilvolle Grafiken, elegante Mode-Fotografien und Madame-Modejournale aus dieser Dekade runden die bunte und vielfältige Schau ab."

 

Wann? Donnerstag. 12. September, 16 Uhr

Wo? Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1

Wieviel? Eintritt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, plus Führung 6 Euro

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren