Georg-Deschler-Platz: 41-Jährige sexuell genötigt

Auf dem Heimweg ist eine 41-Jährige von einem unbekannten Mann in ein Gebüsch gezerrt und sexuell genötigt worden. Dann ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine 41-jährige Münchnerin ist am Mittwochabend in Pasing Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.
dpa Eine 41-jährige Münchnerin ist am Mittwochabend in Pasing Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.

Auf dem Heimweg ist eine 41-Jährige von einem unbekannten Mann in ein Gebüsch gezerrt und sexuell genötigt worden. Dann ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete. 

Pasing - Der Täter kam plötzlich von hinten: Eine 41-jährige Münchnerin war am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr gerade auf dem Heimweg auf dem Gehweg gegenüber des Georg-Deschler-Platzes, als sie ein unbekannter Täter plötzlich von hinten packte.

Er hielt sie fest, schob sie über die Straße und stieß sie hinter einem Gebüsch zu Boden. Dann legte er sich auf sie, fasste ihr an die Brüste und in den Schritt.

Die Frau traute sich nicht zu schreien oder sich zu wehren.

Nach einigen Minuten ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete.

Der Täter wird beschrieben als: schlank, etwa 1,70 groß, etwa 20 Jahre alt, südländisches Aussehen. Er trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Mütze.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 29100 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren