Gala mit Opernklängen

Zur kleinen Oper wird das Truderinger Kulturzentrum zum Jahreswechsel. Beim Silvesterkonzert der Kulturvereine des Viertels treten gleich zwei Münchner Gesangsgrößen auf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Theater am Gärtnerplatz gehört die Sängerin Olivia Pop zum Ensemble. An Silvester singt sie in Trudering.
Checkpoint Gärtnerplatz Im Theater am Gärtnerplatz gehört die Sängerin Olivia Pop zum Ensemble. An Silvester singt sie in Trudering.

 

Den Jahresabschluss feiern die Truderinger Kulturvereine an Silvester im Kulturzentrum.

Trudering - Zu Silvester veranstalteten die Kulturvereine in Trudering traditionell ihren Silvestergala im "Gasteig des Ostens". Im Kulturzentrum Trudering wird am Dienstag, 31. Dezember, der Ausklang des Jahres gefeiert. Bereits zum 13. Mal feiern der Truderinger KulturKreis und der Verein des Bürgerzentrums ihre Gala. In diesem Jahr geben Gesangsolisten des Gärtnerplatz-Theaters und Mitglieder des Salonorchesters der Camerata München ein Konzert. Es beginnt um 19 Uhr.

Prominente Gäste sind Barbara Schmid-Gaden und Olivia Pop, die beide in München geboren wurden. Die Mezzosopranistin Barbara Schmidt-Gaden erhielt ihre stimmliche Ausbildung zunächst durch ihren Vater Gerhard Schmidt- Gaden, den Gründer und Leiter des Tölzer Knabenchores. Hier konnte sie (als einziges Mädchen) in mehr als zehn Jahren ihre ersten sängerischen Erfahrungen als Chorsängerin und Solistin sammeln und im Gesangsunterricht bei Hanno Blaschke in München vertiefen. Olivia Pop studierte am Richard-Strauss-Konservatorium und absolvierte ihre Ausbildung mit Auszeichnung als Beste ihres Jahrgangs. Im Jahr 2000 gewann sie den Operettenpreis des Gesangswettbewerbs „Debüt in Meran“ und erhielt ein Festengagement am Staatstheater am Gärtnerplatz in München, wo sie bisher in 20 verschiedenen Rollen zu sehen war.

Das Programm während der Silvestergala in Trudering bringt bekannte Stücke auf der Welt von Oper, Operette und Musical auf die Bühne. Die Straussdynastie ist natürlich auf der Komponistenseite ebenso vertreten wie Mozart, Verdi, Rossini und Brahms. Aber auch die Solisten der Camerata steuern instrumentale Preziosen zu dem Abend bei. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Bernhard Koch.

Was? Silvesterkonzert

Wann? Dienstag, 31. Dezember

Wo? Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstraße 32

Der Eintritt kostet 37 Euro. Reservierungen sind möglich unter info@kulturzentrum-trudering.de oder per Telefon unter 089-420 18 911.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren