Fußgänger (66) gegen Auto geschleudert - schwer verletzt

Ein Fußgänger ist in Sendling bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der Wagen erfasste den 66-Jährigen frontal.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Verletzte kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. (Symbolbild)
dpa Der Verletzte kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Sendling - Ein Fußgänger ist in Untersendling auf der Höhe einer Bushaltestelle in der Baumgartnerstraße frontal von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der 66 Jahre alte Mann wurde am Sonntagnachmittag gegen die Windschutzscheibe des Wagens geschleudert und blieb daraufhin reglos auf der Fahrbahn liegen, wie die Feuerwehr am Montagmorgen mitteilte. Mehrere Passanten riefen demnach den Notruf und begannen mit der Erstversorgung. Nach der Erstbehandlung kam der Schwerverletzte in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere News aus den Münchner Stadtvierteln finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren