Führung zu den Plätzchen-Pflanzen

Vanille, Zimt, Kardamom, Piment, Nelke und Ingwer gehören in der Vorweihnachtszeit dazu. Auch im Botanischen Garten kann man sie sehen. Am Sonntag, 29. November gibt's eine Familienführung.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die getrockneten Zimtstangen kennt jeder aus der Küche. Die Pflanze ist eher unbekannt.
Botanischer Garten Die getrockneten Zimtstangen kennt jeder aus der Küche. Die Pflanze ist eher unbekannt.

Nymphenburg - Die Gewürze, die so typisch für Plätzchen und Lebkuchen sind, wachsen oft in fernen Ländern. Hier kommen sie nicht vor - außer im Botanischen Garten.

Die Diplombiologin Gertraud Beck wird sie bei ihrer Führung zeigen und viel Interessantes und Wissenswertes über die Botanik und Verwendung dieser Pflanzen erzählen.

Die Führung findet am Ersten Advent um 14 Uhr statt und kostet 2 Euro. Treffpunkt ist die Eingangshalle der Gewächshäuser.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren