Freimann: Feuer in Tiefgarage - fünf Autos komplett ausgebrannt!

In der Nacht auf Mittwoch hat es in einer Tiefgarage in Freimann gebrannt. Der Sachschaden ist enorm: Fünf Autos wurden komplett zerstört, auch die Decke der Tiefgarage wurde stark beschädigt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach rund zwei Stunden konnte die Feuerwehr den Brand in der Tiefgarage löschen.
Berufsfeuerwehr München Nach rund zwei Stunden konnte die Feuerwehr den Brand in der Tiefgarage löschen.

Freimann - Weihnachts-Einsatz für die Münchner Feuerwehr: In der Nacht auf den 25. Dezember hat es in einer Tiefgarage im Werner-Egk-Bogen gebrannt. Gegen 2.30 Uhr rückte die Feuerwehr aus.

Beim Eintreffen stellte der erste Löschzug fest, dass es sich um einen ausgedehnten Tiefgaragenbrand handelt, weswegen weitere Einsatzkräfte nachalarmiert wurden. Anschließend machte sich die Feuerwehr auf die Suche nach dem Brandherd. Wegen der Größe der Tiefgarage und der schlechten Sicht durch den Rauch gestaltete sich die Suche recht schwierig – erst nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte das Feuer lokalisieren und mit dem Löschen beginnen. Fünf Autos standen zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand.

Nach rund zwei Stunden konnte die Feuerwehr den Brand in der Tiefgarage löschen.
Nach rund zwei Stunden konnte die Feuerwehr den Brand in der Tiefgarage löschen. © Berufsfeuerwehr München

Große Schäden an der Bausubstanz

Nach etwa zwei Stunden war der Brand gelöscht. Anschließend wurde die Tiefgarage mithilfe von Lüftern entraucht und abgesperrt.

Am Mittwochmorgen kontrollierten die Feuerwehr und ein Statiker dann nochmals den Einsatzort der Nacht. Der Mitarbeiter der Lokalbaukommission meldete hierbei Bedenken an der Bausubstanz an. Auf einer Fläche von etwa 40 Quadratmetern ist im Bereich des Brandes der Putz von der Decke abgeplatzt. Bis zur weiteren Begutachtung wurde die Decke zur Sicherheit mit Stützen unterbaut.

Die Schadenshöhe ist immens: Fünf Fahrzeuge wurden komplett zerstört, viele weitere Wagen in der Tiefgarage wurden ebenfalls beschädigt. Den an der Bausubstanz entstandenen Schaden konnte die Feuerwehr noch nicht benennen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lesen Sie auch: Freimann - Polizei erwischt Brandstifter auf frischer Tat

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren