Freie Sicht vom Stadtbalkon

Vom Nockherberg haben die Münchner einen tollen Blick. Damit das so bleibt, sollen die Bäume am unteren Ende der Treppe zurückgeschnitten werden, fordert die CSU-Fraktion im BA.
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wer von hier den Nockherberg hochgeht, kommt zum Stadtbalkon gegenüber der Hochstraße.
Wikipedia/Wolfgang Kopp Wer von hier den Nockherberg hochgeht, kommt zum Stadtbalkon gegenüber der Hochstraße.

Au - Die Sicht von oben soll bitte frei bleiben: Die Bäume am Nockherberg am unteren Ende der Treppe zum Stadtbalkon gegenüber der Hochstraße 75 bis 77 sollen zurückgeschnitten werden, fordert die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss.

Und zwar so, dass der "Stadtbalkon auch im Sommer seine Funktion als Aussichtspunkt erfüllen kann", heißt es in dem entsprechenden Antrag.

Ergebnis der jüngsten Bezirksausschuss-Sitzung: Der Antrag ist einstimmig beschlossen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren