Freie Fahrt für Abschlepper

Geplant ist ein Halteverbot gegenüber der Kfz-Verwahrstelle. Am Straßenrand gegenüber stehen momenten die Dauerparker.
| Gabriele Mühlthaler
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berg am Laim - Es soll ein Halteverbot gegenüber der Kfz-Verwahrstelle angeordnet werden. Problemlos sollen Abschleppfahrzeuge zur Kraftfahrzeug-Verwahrstelle an der Thomas-Hauser-Straße einbiegen können. Das verhindern jedoch Dauerparker am gegenüberliegenden Straßenrand, "wodurch sich die Einfahrt von größeren Schleppfahrzeugen mit Ladung in der Hubbrille als nicht unproblematisch darstellt".

Weil sogar abgeschleppte Omnibusse angeliefert werden, haben es die Fahrer oft schwer.

Das Kreisverwaltungsreferat will deshalb ein absolutes Halteverbot auf der Ostseite der Thomas-Hauser-Straße zwischen der südlichen Einfahrt zur Kfz-Verwahrstelle und Haus Nummer 6 anordnen. Der BA stimmte zu.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren