Frau ohrfeigt Rucksack-Räuber in Sendling - der haut zurück und flüchtet

Ein Mann will einer Frau den Rucksack klauen. Als sie dies merkt, schmiert sie ihm eine. Der Räuber schlägt erst zurück, dann flüchtet er - ohne Beute.
| az/sx
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Einige Tage nach dem Angriff erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei. (Symbolbild)
imago Einige Tage nach dem Angriff erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei. (Symbolbild)

Sendling - Der Vorfall geschah am Dienstagnachmittag: Eine 46 Jahre alte Münchnerin ging gegen 16 Uhr in Mittersendling -  im Bereich Wackersbergerstraße / Ecke Esswurmstraße - durch eine angrenzende Grünanlage, als sie hinter sich einen Mann bemerkte.

Täter flüchtet nach Ohrfeige - ohne Beute

Dieser versuchte, ihr den Rucksack zu entreißen, den sie auf dem Rücken trug. Die Frau wehrte sich, drehte sich seitlich weg und schlug dem Mann mit der Hand ins Gesicht. Doch der Täter schlug zurück: Mit der Faust verpasste er der Frau einen Schlag in die Magengrube. Dann flüchtete er ohne Beute. Das berichtet die Polizei.

Lesen Sie auch: Schäftlarnstraße wird zum See - zig Haushalte ohne Wasser

Am Donnerstag erstattete die 46-Jährige Anzeige. Sie wurde bei dem Angriff leicht verletzt und hatte sich zwischenzeitlich ambulant versorgen lassen. Eine Täterbeschreibung war allerdings nicht möglich. Die Polizei sucht nun Zeugen, Telefon 089/291 00.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren