Frau kracht gegen Ampelmast: Feuerwehr trennt Autodach ab!

Am Samstag ist eine Frau mit ihrem Auto gegen einen Ampelmast gekracht. Die 50-jährige verletzte sich schwer – die Feuerwehr musste das Dach des Wagens abtrennen, um sie aus dem Auto befreien zu können.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Feuerwehr hat die schwerverletzte Frau aus dem Auto befreit.
Berufsfeuerwehr München 2 Die Feuerwehr hat die schwerverletzte Frau aus dem Auto befreit.
Die Feuerwehr hat die schwerverletzte Frau aus dem Auto befreit.
Berufsfeuerwehr München 2 Die Feuerwehr hat die schwerverletzte Frau aus dem Auto befreit.

Feldmoching-Hasenbergl - Am frühen Samstagmorgen ist es in der Schleißheimer Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person gekommen.

Wie die Münchner Feuerwehr berichtet, krachte eine 50-jährige Frau mit ihrem BMW gegen einen Ampelmast. Warum die Frau zuvor von der Straße abkam, ist derzeit noch unklar.

Feuerwehr trennt Autodach ab

Die Feuerwehr trennte das Dach des Autos komplett ab, um die Schwerverletzte aus dem Wagen befreien zu können. Nach der Erstversorgung vor Ort kam sie in eine Münchner Klinik. Am BMW entstand Totalschaden. Für die komplette Zeit der Rettungsmaßnahmen wurde die Schleißheimer Straße stadtauswärts gesperrt.

Lesen Sie auch: Massenschlägerei im Westend - Waren es Fußball-Hooligans?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren