Feiern im Viertel

Am Wochenende ist im Viertel einiges los: 1250 Jahre alt wird Pasing und ist damit fast 400 Jahre älter als München. Hier gibt's das ganze Programm.  
| Sarah Still
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mehr als nur eine Torte gibts im Viertel zum 1250 Geburtstag von Pasing.
ho Mehr als nur eine Torte gibts im Viertel zum 1250 Geburtstag von Pasing.

Am Wochenende ist einiges los: 1250 Jahre alt wird Pasing und ist damit fast 400 Jahre älter als München. Hier gibt's das ganze Programm.

Pasing - Mit "gebotenem Respekt" blickt Oberbürgermeistermeister Christian Ude auf Pasing. Immerhin wird das Viertel 1250 Jahre alt und sei damit 400 Jahre älter als die "jugendliche Nachbarstadt München", sagt Ude.

Nachdem das Festwochenende am Samstag, 29. Juni, um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Maria Schutzkirche beginnt und um 11 Uhr ein Sternmarsch mit Trommelzug der Amandistiftung Musik folgt, wird im Anschluss Ude mit dem BA-Vorsitzenden Christian Müller die Eröffnungsrede in der Kirche halten.

Auf drei Bühnen ist im Anschluss Programm.

1.) Arcarden Bühne:

Um 13.30 Uhr spielt die Big Band des Karlsgymnasiums Jazz-Musik.

"Wünsch dir was!" heißt das Programm der Pasinger Fabrikspatzen, sie sind ab 14:45 Uhr zu sehen.

Historische Tänze in Regency-Gewändern zeigt "Les Plaisirs" der Münchner Kreis für Historische Tänze. Sie zeigen Originalchoreographien aus der Zeit von Jane Austens um 15.45 Uhr.

Die Band Troubleshooters spielt um 17 Uhr Soul, und die größten Hits der 1980er-Jahre sind ab 19:30 Uhr von der Musikgruppe Midlife Crises zu hören.

Auch der weitere Abend ist musikalisch: Um 20.30 Uhr sind die White Eagles auf der Bühne zu sehen und ab 21.30 Uhr findet mit DJ Matuschke die Bayern 3 Kultnacht statt.

2.) Gleichmann-/Spiegelbühne:

Hier fängt das Programm ebenfalls um 13.30 Uhr an: Das Jugendorchester des Musikforums Blutenburg spielt zum Geburtstag des Viertel.

Um 15 Uhr zeigen Schüler der Tanzschule MJ Dancing bekannte Chorographien von Michael Jackson.

Zwischen 16 und 18 Uhr sind internationale Tanzgruppen aus Bulgarien, Polen und der Türkei auf der Bühne zu sehen und ab 18 Uhr ist die Musikkabarettgruppe Couplet AG mit ihrem Programm zu sehen.

Der Munich Outiaws Square Dance Club zeigt ab 19:15 Uhr amerikanische Volkstänze.

Mit türkischem Pop von Fadiyez ab 20.30 Uhr endet der Abend auf dieser Bühne.

3.) Hubertusbühne:

Die neue Jazz-School München startet ab 14.15 Uhr mit dem Programm auf dieser Bühne. Eine Mischung aus Spiel, Performance, Sport und Tanz zeigt ab 15.15 Uhr Artistik.

Schüler der Percussionschule Amandi spielen ab 16 Uhr mit Kindern aus Pasing auf der Bühne. Vier Damen sind zusammen die Kussinen und sie singen ab 20.30 Uhr Schlager und Evergreens - mal frivol, mal tiefsinnig.

Um 14 Uhr ist am Samstag ein Samba-Umzug.

Auch am Sonntag ist auf diesen drei Bühnen Programm.

1.) Arcaden Bühne:

Mit Musik von Big Blu - der Bigband des Musikforums Blutenburg geht es um 11 Uhr los.

Die Amaz Singers zeigen ab 13 Uhr eine Kostprobe ihres Repertoires. Die Amaz Singers sind ein Laienchor aus dem Münchner Westen.

Auch der Turn- und Sportverein Pasing feiert Geburtstag: Der Verein wird 125 Jahre alt und Mitglieder des Vereins zeigen ab 14:15 auf dieser Bühne ihr Bestes.

Um 16 Uhr geht es mit A-Capella-Gesang von dem Pasinger Madrigalchor weiter.

Das Pasinger Fabrikhaus zeigt ab 17.30 Uhr Ausschnitte aus der Inszenierung "Die lustigen Weiber von Windsor".

Der Komiker Moses Wolff aus Pasing ist ab 19 Uhr auf der Bühne zu sehen. Chilli con Cello spielt ab 19.30 Uhr Hits aus der Musikgeschichte.

2.) Gleichmann-/Spiegelbühne: 

Um 11 Uhr geht das Programm Tänzen aus dem Orient los. Der Musiker Justyn Tyme zeigt ab 12 Uhr Bläsersätze und ausgefeilte Kompositionen.

Die Münchner Stadtmusikanten spielen ab 13.30 Uhr. Musikalisch geht es auch mit Voice Break und A-Capelle-Gesang um 15 Uhr weiter. Ab 16 Uhr sind Jugendbands an der Reihe.

Die Line Walking Elephants spielen ab 17 Uhr Pop-Rock.

Sportlich wird es ab 18.30 Uhr mit Linguado einer Capoeira-Gruppe. Funk und Soul spielt ab 20 Uhr die Gruppe Stabil.

3.) Hubertusbühne:

Auch hier startet das Programm um 11 Uhr und zwar mit der Musikgruppe Black Bottom Skiffle Group, die Country und Western spielt.

Um 12.45 Uhr, steht mit Beatboxing. Beatboxing ist die Kunst Musik und Geräusch nur mit dem Mund zu erzeugen. Einen Café Klatsch gibt es um 14.15 Uhr mit zwei jungen Pasinger Interpreten. Das Orange String Quartet spielt ab 16 Uhr.

Wirtshauslieder und Couplets werden ab 18 Uhr von der Gruppe Knöpf und Soatn gesungen.

Die Rat Race Killers beenden ab 20 Uhr mit Rock den Abend.

Nicht nur auf den drei Bühnen wird etwas geboten: An beiden Tagen zeigen Jongleure und Artisten ihr Können. Für Kinder und Jugendliche sind an beiden Tagen, am Samstag von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr, zusätzliche Aktionen geplant. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren