Faust ins Gesicht: Polizist am Hauptbahnhof verletzt

Der Beamte war auf dem Weg zum Dienstbeginn, als ihn ein 18-Jähriger bepöbelte und ins Gesicht schlug.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare Artikel empfehlen
Der Polizist wurde am Hauptbahnhof von einem 18-Jährigen angegriffen und verletzt. (Symbolbild)
Der Polizist wurde am Hauptbahnhof von einem 18-Jährigen angegriffen und verletzt. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Ludwigsvorstadt - Ein 21-jähriger Polizist ist am Samstagabend von einem 18-Jährigen am Hauptbahnhof angegriffen worden. Der Beamte wurde am Kopf verletzt und ist nicht mehr dienstfähig.

Polizist am Hauptbahnhof ins Gesicht geschlagen

Wie die Polizei berichtet, war der junge Beamte gegen 22.50 Uhr in Uniform auf dem Weg zu seiner Dienststelle. Am U-Bahnsteig trat der 18-Jährige unvermittelt an ihn heran und beleidigte ihn mehrfach. Als der Polizeibeamte daraufhin die Personalien des 18-Jährigen feststellen wollte, griff ihn dieser an und schlug ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht.

Mithilfe von unbeteiligten Zeugen und der U-Bahnwache gelang es, den Mann festzunehmen und alarmierten Kollegen des Polizisten zu übergeben. Der 21-jährige Beamte erlitt mehrere Verletzungen am Kopf. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und ist momentan nicht dienstfähig.

Der 18-Jährige wurde wegen eines Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte sowie wegen Körperverletzung und Beleidigung angezeigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Angriff weckt Erinnerungen an Messerattacke vor drei Jahren

Der Angriff weckt Erinnerungen an eine Attacke auf einen Polizisten vor drei Jahren. Im Dezember 2019 hatte ein 23-Jähriger bei einer Polizeikontrolle einen Beamten mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Lesen Sie auch

Der Täter wurde mittlerweile verurteilt, er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 10  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
10 Kommentare
Artikel kommentieren