Energiewende: Heute und übermorgen

Für die nächsten 35 Jahre gibt es keinen Masterplan, wie soll es also Energipolitisch weitergehen? Dieser Frage stellt sich der Vortrag „35 Jahre Energiewende" am Donnerstag.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Erdöl-Ära geht vorüber – aber was kommt danach?
dpa Die Erdöl-Ära geht vorüber – aber was kommt danach?

München - Ziele sind gesteckt – und werden, wenn es politisch zwickt, abgeschwächt, dann wieder verstärkt. Noch gibt es zu viele Beharrungen und beinharte Lobby-Interessen.

An den Kernpunkten – Klimawandel, Atomausstieg, Ressourcenschonung – holt uns die Wirklichkeit aber immer wieder ein: Entweder bald und kostengünstiger oder später, dann politisch schwieriger und teurer.

„35 Jahre Energiewende: Von der Idee bis heute – und bis übermorgen“ lautet das Thema eines Vortrags am Donnerstag – der Eintritt ist frei.

19 Uhr, Ratstrinkstube im Neuen Rathaus, Marienplatz 8, (Eingang Fischbrunnen)

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren