Einkaufswagen legt U-Bahn lahm

Am frühen Donnerstagmorgen steht die U2 plötzlich still. Schuld ist ein brennender Einkaufswagen am Königplatz.
| lkr
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die U2 konnte eine halbe Stunde lang nicht fahren (Symbolbild).
ho Die U2 konnte eine halbe Stunde lang nicht fahren (Symbolbild).

Maxvorstadt - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Brand die U-Bahn-Linie 2 zum Stillstand gebracht. An einem Abgang der Haltestelle U2 war gegen vier Uhr morgens ein Feuer ausgebrochen. Zwei Einkaufswägen eines Obdachlosen waren an der Kreuzung der Luisenstraße und Karlstraße in Brand geraten.

Die Feuerwehr bemerkte bei den Löscharbeiten, dass plötzlich das komplette Sperrengeschoss und der Bahnsteig der U-Bahnhaltestelle Königsplatz voller Rauch waren. Durch die Sogwirkung des eines U-Bahnzuges war der Rauch in den Untergrund gelangt. Aus diesem Grund musste die Polizei den Bahnhof kurzzeitig schließen und auch die U-Bahnen konnten eine halbe Stunde lang nicht fahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren