Eine neuer Aufzug für die Schwanthalerhöhe

Einer der beiden Aufzüge zum Bahnsteig wird ab Montag, 9. März, ausgetauscht. Warum der Lift erneuert wird ...
| Az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Aufzug in der U-Bahn muss erneuert werden. (Symbolbild)
ho Der Aufzug in der U-Bahn muss erneuert werden. (Symbolbild)

Schwanthalerhöhe - Die Stadtwerke erneuern einen der beiden Aufzüge an der U-Bahnhaltestelle Schwanthalerhöhe. Ab Montag, 9. März, geht es mit den Bauarbeiten los. Der Lift muss ausgetauscht werden, da er etwa 30 Betriebsjahre auf dem Buckel hat. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende April dauern.

Der Austausch umfasst sämtliche Teile des Aufzugs – von der Kabine über den Antrieb bis hin zur Steuerungstechnik. "Der neue Aufzug wird schneller sein als der alte, einen besseren Bedienkomfort bieten, weniger Energie verbrauchen – und dank moderner Technik vor allem noch zuverlässiger Dienst tun", heißt es in der Mitteilung der MVG. Eine neue Beleuchtung auf LED-Basis sorge künftig dafür, dass die Kabine noch heller sei. Der andere Aufzug  am Bahnsteig wurde bereits im Januar/Februar
ausgetauscht. Bis Ende 2017 erneuern Stadtwerke und MVG voraussichtlich 45 Aufzüge in der U-Bahn. Die Investitionskosten für dieses zweite Aufzugserneuerungsprogramm liegen bei insgesamt rund sieben Millionen Euro.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren