Einbruch in Ramersdorf: Christbäume von Verkaufgelände gestohlen

In Ramersdorf wurden fünf Christbäume aus dem Verkaufsgelände entwendet. Die Polizei ermittelt nun.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vom Christbaumverkauf am Karl-Preis-Platz wurden fünf Christbäume entwendet (Symbolbild).
Imago/Eibner Vom Christbaumverkauf am Karl-Preis-Platz wurden fünf Christbäume entwendet (Symbolbild).

Ramersdorf - Ein Mitarbeiter bemerkte am Montag, 10.12.2018, gegen 10 Uhr, dass das Absperrgitter des Christbaum-Verkaufsgeländes am Karl-Preis-Platz geöffnet war.

Später wurde klar: Es wurden fünf Christbäume im Wert von ca. 350 Euro geklaut.Die Polizei ermittelt im Fall.

Hinweise auf die Täter gibt es allerdings noch nicht.


Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Seriöse Spenden zu Weihnachten - So können Münchner helfen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren