Einbrecher scheitern - und probieren's beim Nachbarn

In Altperlach hat es ein Einbrecherduo gleich zweimal versucht, beide Male scheiterten sie aber. Während die Polizei den Schaden in einem Haus aufnahm, schlugen die Täter bei einem Nachbar zu.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einbruch Symbolbild
dpa Einbruch Symbolbild

Altperlach - Ein Einbrecher-Duo hat in der Hofangerstraße versucht, in mehrere Häuser einzubrechen, sie ließen dabei durch nichts und niemanden abschrecken. Ein aufmerksamer Anwohner konnte die beiden allerdings beobachten.

Am frühen Abend hörte ein Nachbar verdächtige Geräusche aus seiner Nachbarwohnung. Als er nach dem Rechten sa, stellte er einen offen stehenden Terrassentür fest und verständigte sofort die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass die Tür mit einem Hebelwerkzeug aufgebrochen und die Wohnung durchsucht wurde. Noch während die Anzeige aufgenommen wurde, kam ein weitere Anwohner hinzu.

Christkindlmärkte: Taschendiebe haben die Hosen voll

Er teilte den Polizisten mit, dass auch bei ihm während seiner Abwesenheit eingebrochen wurde. Bei ihm stiegen die Täter über das Schlafzimmerfenster ein und durchsuchten die Wohnung. Der aufmerksame Nachbar konnte den Ermittlern immerhin eine Beschreibung der Verdächtigen geben.


Täterbeschreibung:

Bei dem ersten Verdächtigen handelt es sich um einen 35-40 Jahre alten Mann, 180 cm groß mit kräftiger Statur. Er hat ca. fünf Zentimeter lange, schwarze Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Der Tatverdächtige wird als südländischer Typ beschrieben, der mit einer schwarzen Weste und darunter einer weißen Oberbekleidung bekleidet war.

Seine Mittäterin ist ca. 35-40 Jahre alt, 175 cm groß und hat blonde, zum Zopf gebundene Haare. Sie trug Jeans und einen weißen Kapuzenpulli und hatte eine schwarze Umhängetasche bei sich.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren