Drogendealer in Moosach verhaftet

Ein 32-Jähriger wurde am Sonntag in Moosach beim Drogenverkauf beobachtet und von der Polizei kontrolliert. Eine spätere Wohnungsdurchsuchung förderte zahlreiche gelagerte Rauschmittel zutage.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Sonntag wurde ein Drogendealer in Moosach verhaftet. (Symbolfoto)
dpa Am Sonntag wurde ein Drogendealer in Moosach verhaftet. (Symbolfoto)

Ein 32-Jähriger wurde am Sonntag in Moosach beim Drogenverkauf beobachtet und von der Polizei kontrolliert. Eine spätere Wohnungsdurchsuchung förderte zahlreiche Rauschmittel zutage.

Moosach - Gegen 19 Uhr wurde ein 32-jähriger Münchner in der Nähe der U-Bahnstation Westfriedhof in Moosach dabei beobachtet, wie er Drogen verkaufen wollte. Als Polizisten den Mann durchsuchten, konnten diverse Rauschgifte und verdächtige Gegenstände sichergestellt werden.

Auch 3000 Euro Bargeld hatte der Dealer in der Wohnung

Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner nahegelegenen Wohnung kam es dann noch dicker: Dort fanden die Beamten rund 300 Gramm Amfetamin/Crystal, dazu Marihuana, Haschisch, Ecstasy-Pillen, vier Kilogramm Streckmittel, ein Klappmesser sowie mehrere Mobiltelefone, Waagen und 3000 Euro Bargeld.

Der 32-jährige Dealer, der bereits polizeibekannt ist, zeigte sich weitgehend geständig und wurde bereits am Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren