DJ aus Hessen mit 150 Gramm Amphetamin erwischt

Bei einer Polizeikontrolle am Hauptbahnhof ist den Beamten ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen. Bei dem Mann aus Hessen wurden 150 Gramm Amphetamin sichergestellt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann hatte Amphetamin im Straßenwert von mehreren Tausend Euro dabei (Symbolbild)
dpa Der Mann hatte Amphetamin im Straßenwert von mehreren Tausend Euro dabei (Symbolbild)

Bei einer Polizeikontrolle am Hauptbahnhof ist den Beamten ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen. Bei dem Mann aus Hessen wurden 150 Gramm Amphetamin sichergestellt.

Ludwigsvorstadt – Am Donnerstagmittag sind Münchner Polizisten bei einer Personenkontrolle am Hauptbahnhof fündig geworden. Bei einem 29-jährigen Logistiker aus Hanau (Hessen) wurden rund 150 Gramm Amphetamin sichergestellt. Anschließend wurde die Polizeidirektion Main-Kinzig verständigt, die die Wohnung des Mannes durchsuchte. Hierbei wurden zusätzlich geringe Mengen Marihuana und Amphetamin gefunden.

Der mutmaßliche Dealer, der angab, als DJ für eine Veranstaltung in München gebucht gewesen zu sein, machte keine Aussage zur Herkunft der Drogen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren