Die Stadtbaurätin diskutiert über die Zukunft

Wie steht es um den Wohnungsbau in München? Die Stadtbaurätin diskutiert darüber am Montag mit den Münchner Wohnungsunternehmern.
| Lea Kramer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wie steht es um den Wohnungsmarkt in München (Symbolbild).
Euroboden Wie steht es um den Wohnungsmarkt in München (Symbolbild).

Altstadt - Die Stadtbaurätin Elisabeth Merk spricht am Montag, 2. März, im Großen Sitzungssaal des Rathauses mit den Mitgliedern der Vereinigung Münchner Wohnungsunternehmen über die "Wohnungswirtschaft 2015". Der Verbandsdirektor
des Verbandes bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW) Xaver Kroner wird ebenso einen Vortrag halten wie der Vorstandsvorsitzender der Vereinigung Münchener Wohnungsunternehmen e.V. Hans-Otto Kraus.

Die Vereinigung Münchener Wohnungsunternehmen e.V. ist der Zusammenschluss von Münchner Wohnungsunternehmen aller Rechtsformen – von Genossenschaften bis Kapitalgesellschaften. Die Mitgliedsunternehmen bauen und verwalten Miet- und Eigentumswohnungen in Marktsegmenten des genossenschaftlichen Wohnens, im öffentlich geförderten Wohnungsbau sowie im freifinanzierten Wohnungsbau. Sie bewirtschaften zirka 135.000 Wohnungen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren