Die Narhalla lädt zur großen Soirée

Debütanten, Showprogramm und der Valentin-Orden für Horst Seehofer: Am 31. Januar steigt die große Narhalla-Soirée im Deutschen Theater.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ministerpräsident Horst Seehofer bekommt den Valentin-Orden.
Wolfgang Roucka/ho Ministerpräsident Horst Seehofer bekommt den Valentin-Orden.

Debütanten, Showprogramm und der Valentin-Orden für Horst Seehofer: Am 31. Januar steigt die große Narhalla-Soirée im Deutschen Theater.

Ludwigsvorstadt - Die Wiedereröffnung des Deutschen Theaters am alten Stammsitz steht unmittelbar bevor, und bald folgt dann auch schon eine großer Ball: Am 31. Januar wird die große Narhalla-Soirée gefeiert. Einlass ist um 19 Uhr, Ballbeginn um 20 Uhr, Abendgarderobe ist Pflicht.

Dort bekommt Ministerpräsident Horst Seehofer den Karl-Valentin-Orden für seinen legendären Ausspruch „Das können Sie alles senden“ gegenüber dem ZDF Heute Journal. Die dazugehörige Laudatio hält Peter Gauweiler.

Wie in jedem Jahr stellen sich außerdem die Narrhalla-Debütanten der Öffentlichkeit vor.

Die Soirée steht heuer „Hollywood in Munich“ und die Gäste dürfen auf unterhaltsame Darbietungen gespannt sein. Durchs Programm führt Moderator Richard Wiedl, für den musikalischen Rahmen sorgt das Orchester Klaus Ammann.

Neben dem Prinzenpaar Alexander II. und Lisa I. ist zudem der bekannte Sänger und Entertainer Chris Kolonko ein Garant für gute Laune.

Für die Choreographie der Narrhallashow zeichnet Angelica Ebel verantwortlich. Die jungen Damen und Herren der Münchner Prinzengarde der Narrhalla entführen die Gäste in die Traumfabrik Hollywood und auf den roten Teppich der Oscar-Nacht. Sie zeigen einen Querschnitt aus Revuefilmen wie Moulin Rouge, A Chorus Line oder Burlesque sowie Blockbustern wie Pretty Woman oder Star Wars. Die großen Showidole Fred Astaire, Ginger Rogers, Charly Chaplin, Marilyn Monroe oder Silvester Stallone kommen dabei nicht zu kurz.

Tickets von 46,20 bis 96 Euro unter www.deutsches-theater.de oder telefonisch unter 089-55 23 44 44

Tischreservierungen zum Preis von 125,- Euro pro Platz in der Kategorie 1 und 86,50 Euro pro Platz in der Kategorie 2 (zzgl. Gebühren) kann man telefonisch unter 089-21 55 35 08 oder per E-Mail an buero@narrhalla.de vornehmen.

Weitere Informationen zur Soirée finden sich unter www.narrhalla-soiree.de

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren