Die Architek-Tour

In dieser Saison bietet der Besucherservice des Olympiaparks einmal im Monat auch die Architek-Tour als öffentliche Tour ohne Voranmeldung an.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Architek-Tour durchs Olympiazentrum findet am Samstag statt - ohne Voranmeldung.
Gregor Feindt Die Architek-Tour durchs Olympiazentrum findet am Samstag statt - ohne Voranmeldung.

Milbertshofen - Nächster Termin ist Samstag, der 11. Mai um 13 Uhr. Die Architek-Tour ist speziell auf alle Architektur-Interessierten zugeschnitten. Ein Film aus der Bauphase zeigt zu Beginn die gigantische Baustelle, aus der das einmalige Ensemble der olympischen Anlagen entstanden ist.

Das Aufziehen der Dachkonstruktion ist dabei einer der vielen Höhepunkte. Guides vom Fach erklären zudem anhand von Modellen die Konzeption und Technik der Gebäude. Auf dem Rundgang durch den Olympiapark wird dann weiter ins Detail gegangen, je nach Vorwissen der Teilnehmer.

Zum Inhalt gehören die Filmvorführung „Frei Otto und das Münchner Olympiastadion“, Architektur, Baumodelle, Technik und ein Rundgang durch die Olympischen Sportstätten. Treffpunkt ist um 13 Uhr im Besucherservice (Info-Pavillon am Olympia-Eissportzentrum), die Dauer beträgt zwei Stunden.

Preise: Erwachsene 15 Euro, Schüler, Studenten (gültiger Ausweis) 10 Euro.

Weitere Infos zu den Touren unter www.olympiapark.de oder beim Besucherservice, Telefon 3067 2414.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren