Der Odeonsplatz wird zum Knotenpunkt der Feier

Bei der "Langen Nacht der Musik" geben sich zahlreiche Musiker die Klinke in die Hand. Am Odeonsplatz starten am Samstag die Shuttlebusse ...
| Az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Straßenkünstler am Odeonsplatz setzt auf eine ruhige Hand: Während der Langen Nacht der Musik brummt hier das Leben.
dpa Ein Straßenkünstler am Odeonsplatz setzt auf eine ruhige Hand: Während der Langen Nacht der Musik brummt hier das Leben.

Altstadt - Am Samstag, 17. Mai, ist es wieder so weit: Die „Lange Nacht der Musik“ lädt zum mittlerweile 15. Mal zu einem Konzertabend in ganz München ein. Von 20 bis 3 Uhr gibt es mit einem Ticket an mehr als 100 Spielstätten rund 400 Veranstaltungen aus den Bereichen Live-Musik, Theater und Tanz zu erleben.

Lokale, internationale, bekannte und noch unbekannte Interpreten bespielen große Konzerthäuser und ehrwürdige Hallen ebenso wie Kneipen, Tanzschulen, Bars, Restaurants und Clubs. Von Klassik bis Pop, Rock,Jazz, Traditionellem und Experimentellem ist für jeden etwas dabei oder lädt zum entdecken ein.

Das Ticket kostet 15 Euro und gilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Häuser sowie als Fahrkarte für die Shuttlebusse der MVG. Den Auftakt der Veranstaltung macht um 19 Uhr ein Konzert mit Christina Stürmer in der BMW-Welt.

Ab 20 Uhr starten am Knotenpunkt Odeonsplatz die vier Shuttlebuslinien der MVG und bringen die Besucher zu den über 100 beteiligten Spielorten. Das ganze Programm gibt es Online.

Was? Auftaktkonzert der "Langen Nacht der Musik"

 Wann? Samstag, 17. Mai, 19 Uhr

Wo? Bmw-Welt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren