Der Medizin-Pionier

Professor Franz von Rinecker, geboren 03.01.1811 in Schesslitz bei Bamberg, gestorben 21.02.1883 in Würzburg, war Arzt.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hier verläuft die Franz-von-Rinecker-Straße.
muenchen.de/ho Hier verläuft die Franz-von-Rinecker-Straße.

Professor Franz von Rinecker, geboren 03.01.1811 in Schesslitz bei Bamberg, gestorben 21.02.1883 in Würzburg, war Arzt.

Thalkirchen - Nach dem Medizinstudium in München und Würzburg und der ärztlichen Approbation 1834 wurde von Rinecker 1838 von König Ludwig I. von Bayern zum ordentlichen Professor ernannt.

Er verfügte über ein großes Wissen als Polikliniker, Dermatologe und Pharmakologe und bemühte sich, die alten naturphilosophischen Vorstellungen in der Medizin zu überwinden und auf eine wissenschaftliche Basis zu stellen.

Der Straßenverlauf: Sackstraße von der Schäftlarnstraße nach Südosten, die nach ca. 120 m endet.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren