Update

51-Jähriger bei Fake-Date geschlagen und beklaut - Polizei fasst Täter

In Altperlach ist eine Dating-Verabredung gehörig schiefgegangen: Vier bislang Unbekannte haben einen 51-Jährigen ausgeraubt, geschlagen und ihm sogar das Auto gestohlen!
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Ein 51-Jährigen machte ein Date aus, wurde dabei ausgeraubt und geschlagen. (Symbolbild)
Ein 51-Jährigen machte ein Date aus, wurde dabei ausgeraubt und geschlagen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Altperlach - Rückblick: Ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg hatte sich im Internet über ein Dating-Portal mit einem bislang unbekannten Mann verabredet. Ende Juni kam es dann auch zu einem Treffen in München, sie verabredeten sich in der Ottobrunner Straße.

Dort gingen sie laut Polizei in den Kellerraum eines Hauses. Unten warteten jedoch bereits drei weitere Männer. Die vier Unbekannten drohten dem 51-Jährigen nun und forderten unter Schlägen seine Wertsachen. Während drei der Täter den 51-Jährigen festhielten, suchte seine vermeintliche Dating-Verabredung das Auto des Mannes nach Wertsachen ab.

Vermeintliche Verabredung klaut Auto

Danach gingen alle fünf zurück auf die Straße, dort konnte der 51-Jährige einen vorbeifahrenden Autofahrer auf seine Notlage aufmerksam machen. Daraufhin alarmierte dieser die Polizei. Die vier Unbekannten flüchteten anschließend, die eingeleitete Fahndung der Polizei verlief zunächst ergebnislos. Es ist davon auszugehen, dass einer oder mehrere Täter mit dem Wagen des 51-Jährigen geflüchtet sind, denn später konnte festgestellt werden, dass der Skoda nicht mehr vor Ort geparkt war. Der 51-Jährige erlitt mehrere leichte Verletzungen und begab sich selbständig in Behandlung. Das Kommissariat 21 hatte  die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch

Polizei fasst Täter

Nun konnte die Polizei die mutmaßlichen Täter ermitteln. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Jugendliche und zwei Männer aus München. Gegen beide Männer wurde nun ein Haftbefehl erlassen. Der Ältere der beiden hatte das Opfer bei der vermeintlichen Dating-Verabredung geschlagen, wie die Polizei am Dienstag mitteilt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren