Das Weiße-Rose-Denkmal verfällt

Lang hat sie nicht angedauert die Freude am Weiße-Rose-Denkmal in der Orleansstraße. 2013 wurde es eingeweiht, jetzt zeigt es schon deutliche Spuren des Verfalls.
| jl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Protestzettel hängen hier seit dem Wochenende.
ho Protestzettel hängen hier seit dem Wochenende.

Lang hat sie nicht angedauert, die Freude am Weiße-Rose-Denkmal in der Orleansstraße. 2013 wurde es eingeweiht, jetzt zeigt es schon deutliche Spuren des Verfalls.

Haidhausen - Die großflächigen Flecken, die wie Hitzeschäden anmuten, haben den Text auf der Tafel stellenweise ganz verschwinden lassen. Seit dem Wochenende hängen daher Protestzettel dort.

Das Denkmal bezieht sich auf die berühmtesten Fotos der Gruppe. Hubert Furtwängler, Hans Scholl, Willi Graf und Alexander Schmorell mussten damals 1942 zum Einsatz an die Front und wurden am Ostbahnhof von Sophie Scholl verabschiedet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren