Das Polizeiorchester Bayern spielt auf

Heimspiel für das Polizeiorchester Bayern im „Alten Peter“ : Bereits zum sechsten Mal laden die Musikerinnen und Musiker zu einem Konzerterlebnis in die Altstadt ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Polizeiorchester Bayern gibt ein Konzert im Alten Peter.
ho Das Polizeiorchester Bayern gibt ein Konzert im Alten Peter.

Heimspiel für das Polizeiorchester Bayern im „Alten Peter“ : Bereits zum sechsten Mal laden die Musikerinnen und Musiker zu einem Konzerterlebnis in die Altstadt ein.

Altstadt - Am Donnerstag, 20.Juni, 19.30 Uhr, gastiert das Symphonieblasorchester unter der Leitung des renommierten Chefdirigenten Johann Mösenbichler im „Alten Peter“, der ältesten Pfarrkirche der Stadt.

Solistin des Abends ist die Mezzosopranistin Kerstin Eder.

Neben verschiedenen kleineren Werken – Toccata in d-Moll (J. S. Bach), Urlicht aus „Des Knaben Wunderhorn“ (G. Mahler), ein Choral aus feierlichem Anlass (M. van Delft), Ave Maria (F. Schubert), Stabat Mater (G. Pergolesi) und anderen – kommt als Hauptwerk die Symphonie Nr. 8 in h-Moll, D 759, „Die Unvollendete“, von Franz Schubert zur Aufführung.

Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten des Stiftungsfonds der Katholischen Polizeiseelsorge in Bayern und der Stadtpfarrei St. Peter werden erbeten.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren