Das Märchen "Vom Fischer und seiner Frau"

Mit Handpuppen lässt Henning Schroedter-Albers altbekannte Märchen lebendig werden. Deshalb verstehen die Geschichten auch Kinder, die noch nicht so gut Deutsch sprechen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mit Handpuppen lässt Henning Schroedter-Albers altbekannte Märchen lebendig werden. Deshalb verstehen die Geschichten auch Kinder, die noch nicht so gut Deutsch sprechen.

Moosach - Bei der lebendigen Vorlesestunde mit Henning Schroedter-Albers in der Stadtbibliothek Moosach wird diesmal das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ erzählt. Eingeladen sind alle Kinder ab 4 Jahren, besonders aber Kinder, deren Familiensprache nicht Deutsch ist.

Henning Schroedter-Albers versteht es in besonderer Weise, die altbekannten Märchen mit Hilfe seiner Handpuppen lebendig werden zu lassen So können die Kinder die Texte spielerisch verstehen und gleichzeitig ihre Sprachkenntnisse verbessern. Zu der Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Wann: Dienstag, den 28. Januar um 15.30 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Moosach, Hanauer Str. 61 a

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren